Sehr geehrter Herr Botschafter Nakane,

die Delfintreibjagden sollen am 1. September beginnen und ich bin auf Grund der Berichte beunruhigt, dass mehr als 20.000 Delfine und Schweinswale noch in diesem Jahr vor japanischen Küsten auf grausame Art und Weise getötet werden könnten.

Delfintreibjagden

Die Treibjagd ist eine Jagdmethode, während der große Gruppen von kleinen Walen und Delfinen mit Hilfe von Booten eingekreist und in Richtung der Küste getrieben werden, wo sie in einer Bucht mittels Netzen eingesperrt werden. Die Tiere werden dann in flachen Gewässern mit Messern getötet oder in ein Schlachthaus gebracht. Die brutale Jagd kann sich über mehrere Tage hinziehen, in denen Tiere gefangen genommen und sich ängstigen.
Zusätzlich wird japanischen Konsumenten Delfinfleisch verkauft, das gefährlich hohe Werte von Quecksilber enthält – oftmals als Walfleisch etikettiert.

Antrieb durch die Aquarienindustrie

Eine ganze Reihe der gefangenen Tiere wird am Leben erhalten und von Aquarien- und Marineparks für viel Geld aufgekauft, um sie dann in ihren Einrichtungen auszustellen; dies ist das finanzielle Rückrat der Treibjagden und es entwickelt sich mehr und mehr zum Motivationsfaktor für diese Jagden. Die lebend gefangenen Delfine werden grob behandelt, viele von ihnen sterben währenddessen oder wenig später nach einem armseligen Leben in Gefangenschaft

Jagd mit Handharpunen

Die japanischen Jagden auf bis zu 17.700 Dall-Hafenschweinswale jedes Jahr sind die größten bekannten Jagden auf Wale und Delfine weltweit. Die Jäger zielen auf Mütter mit Kälbern ab, da die Muttertiere ihre Kälber nicht verlassen und somit langsamer und einfacher zu töten sind. Die Kälber werden zum Sterben zurückgelassen.

Jagden sind japanischer Bevölkerung nicht bekannt

Viele Japaner sind sich nicht bewusst, dass diese Jagden in ihrem Land stattfinden. Die japanische Fischerei-Agentur hält Fischer dazu an, Beweise dieser Jagden vor der Öffentlichkeit zu verbergen. Die Delfine werden verdeckt von Planen und Zelten geschlachtet.

Delfine sind wunderbare Lebewesen – in vielerlei Hinsicht.
Wussten Sie, dass der Große Tümmler – wie Menschenaffen und Menschen – sich selbst in einem Spiegel erkennen kann? Ihre Familienbande sind extrem stark und ein Delfin wird dem anderen beistehen – im Falle von Krankheit, Geburt oder wenn jener nicht für seine Kälber sorgen kann.
Heute bedürfen diese fühlenden und mitfühlenden Wesen sehr dringend unverzügliches Handeln ihrerseits.

Ich bitte sie respektvoll darum, die japanische Regierung aufzufordern, die Genehmigungen, unter denen diese Jagden fortgesetzt werden, rückgängig zu machen.

Mit freundlichen Grüßen,

 
Impressum Kontakt Spendenkonto Partner & Links WDC UK
24. April 2014
Suche
Über WDC
News
Infoservice
Presse
 
Walpatenschaft
Online spenden oder mit einer SMS
Walhelfer werben Walhelfer
Der WDCS-Blog
Walisch lernen
Die letzten 300
 
Clicks4Charity
Aldiana - Urlaub unter Freunden