Wale schützen, nicht den Walfang!

Ein fauler Kompromiss könnte - zum ersten Mal seit 24 Jahren - den kommerziellen Walfang wieder erlauben.

Dieser Deal mit den Walfängern gefährdet das Überleben von Walen und ebnet den Weg für kommerziellen Walfang in großem Stile in der Zukunft!

Wir müssen die Entscheidungsträger überzeugen, Wale und nicht den Walfang zu schützen.

Senden Sie Ihren Protest!

Wir werden Ihren Protest mit mehr als 110.000 Protestkarten, die wir bereits erhalten haben, an die entscheidenden Politiker übergeben. Gleichzeitig wird Ihr Protest an Entscheidungsträger weltweit versandt. Eine deutsche Übersetzung des Textes finden Sie hier.

Schritt 1: Bitte füllen Sie die Felder rechts oben aus. Für einen erfolgreichen Protest muss der Adressat dieser E-Mail sehen, dass das Schreiben von Ihnen stammt. Aus diesem Grund werden Ihr Name und Ihre Adresse an das Ende der Protest-E-Mail gesetzt. Alle Felder, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden. Die WDCS wird Ihre Daten an keine andere Liste oder Organisation weitergeben.

Schritt 2: Wir haben einen Brief vorbereitet, den Sie gerne mit einem persönlichen Kommentar versehen können. Wenn Sie mit Ihrem Brief fertig sind, klicken Sie bitte auf 'Absenden'. Ihre Daten werden automatisch am Ende des Briefes angehängt.

President Obama
The Hon. Dª Elena Espinosa Mangana
The Right Honourable John Key
Ambassador Christian Maquieira

I call upon you to oppose whaling, to ensure the International Whaling Commission’s ban on commercial whaling stays and to act to stop all commercial whaling and trade in whale products now!

Yours sincerely
Ihre persönliche Nachricht
30. July 2014
 
Walhelfer werben Walhelfer
Online spenden oder mit einer SMS
Walpatenschaft
WDCS-Videoblog
Der WDCS-Blog
  Anrede*
  Vorname*
  Nachname*
  Adresse*
  Postleitzahl*
  Ort*
  Land*
  E-Mail*
 Telefonnummer
Ich bin 18 Jahre oder älter.
Bitte hier klicken, sollten Sie in Zukunft
        Infos von der WDCS wünschen.
        Datenschutzerklärung